Home Aktuelles Mentalcoaching Mentaltraining News Newsletter Kontakt
 
 
Aktuelles & News - Newsarchiv

Zurück



28.8.2021, 04:00
Dämonen

"Es ist ein Mist, wenn man gegen seinen eigenen Kopf kämpfen muss..."

Die Kunstturnerin Simone Biles verabschiedete sich beim Team- Wettkampf bei den olympischen Spielen in Tokyo nach misslungenem ersten Versuch und gab auf. Sie sprach etwas später von "Dämonen im Kopf". 

"Wenn ich turne, habe ich weniger Selbstvertrauen. Ich bin nervöser, habe weniger Spaß. Es ist ein Mist, wenn man gegen den eigenen Kopf kämpft",  sagte die 19-fache Weltmeisterin nachher. 

Ihre "Dämonen" sind Gedanken und Vorstellungen. Sie stören die Aktionen vor und während des Wettkampfes, weil sie sich mit falschen Themen beschäftigen. Eine gelungene Performance ist von den passenden inneren Bildern und Texten abhängig. Geht der Geist eigene Wege, macht auch der Körper nicht mehr mit.        

 
 
Kontakt Impressum
done by <fhs>, 2010  
 
NEWS
Wunderkinder...
"Sie haben schon im jungen Alter den Kopf dafür..." Nach dem Damen-Endspiel bei...
mehr ...
Neubeginn...
"Macht man etwas richtig, geht man vor allem mental gestärkt daraus hervor....
mehr ...
Kontrastprogramm...
"Sport ist ein Gegenprogramm zur digitalen Reizüberflutung!" Obwohl Menschen he...
mehr ...
Ein Frage der Zeit...
Sein Durchbruch nach oben ist nur eine Frage der Zeit... Das Talent ist da, das...
mehr ...