Home Aktuelles Mentalcoaching Mentaltraining News Newsletter Kontakt
 
 
Aktuelles & News - Newsarchiv

Zurück



5.7.2021, 04:00
Besinnung

Wird Spitzensport zum Moloch, der Athletinnen und Athleten psychisch ruiniert?

Der Rückzug der Tennisspielerin Naomi Osaka vom Grand-Slam-Turnier  in Paris nach Androhung von "Konsequenzen", weil sie die nicht an den Post-Match-Pressekonferenzen teilnehmen wollte, sollte die Verantwortlichen großer Sport-Events endlich zum Nachdenken bringen.

Athletinnen und Athleten stehen in der Öffentlichkeit wie nur wenige andere Menschen. Jeder Sieg gehört nicht nur ihnen, sondern wird von ihren Fans, oft einer ganzen Nation für sich reklamiert. Jede Niederlage gilt vielen, die nicht wissen, welche physischen, mentalen und emotionalen Aufwände hinter den Leistungen stehen, als Schmach, für die Athlet/innen allein die Verantwortung tragen. 

Nur wenige geben es, wie Osaka offen zu! Andere tragen die Last der gefühlten Verantwortung und der Folgen für Geist und Psyche still für sich allein. Oft so lange, bis es nicht mehr anders geht und der Druck sich ein Ventil sucht. Im Falle von Naomi Osaka zwar spät, aber hoffentlich noch rechtzeitig, um den Traum vom Spitzensport weiterleben zu können.      

 
 
Kontakt Impressum
done by <fhs>, 2010  
 
NEWS
Altersfrage...
"Erfolg im Sport ist vor allem eine Frage der Reife..." Alter ist nur eine Zahl...
mehr ...
Bilder im Kopf...
"Die bildliche Vorlage ist immer Kopf." "Ich kann mir beim besten Willen nicht ...
mehr ...
Der größte Erfolg...
Sport ist nicht nur "Sieg" oder "Niederlage", sondern vor allem Selbstverwirklic...
mehr ...
Nur ein Moment...
"Nur ein Moment der Unachtsamkeit und die Medaille war verloren..." Konzentrati...
mehr ...