Home Aktuelles Mentalcoaching Mentaltraining News Newsletter Kontakt
 
 
Aktuelles & News - Newsarchiv

Zurück



20.6.2021, 04:00
Die Vision im Hinterkopf

Wir müssen auch die Möglichkeiten, die Chancen, die Potentiale erkennen

Aller Anfang ist schwer. Das gilt für jeden Beruf, jede neue Tätigkeit. Erst wenn eine gewisse Routine entwickelt ist, wird der Blick frei und geschult für all die Möglichkeiten, die Chancen, die in einer Karriere liegen.

Bevor sich ein junger Mensch für einen Weg entscheidet, sieht er die positiven Aspekte. Dann wird er mit der Realität konfrontiert. Sie bietet auch negative Erfahrungen. "Da musst du jetzt durch", lautet oft der einzige wirksame Rat.

Auch in dunkleren Momenten sollte die Vision im Hinterkopf sein. Warum habe ich diesen Weg gewählt? Was machte damals ihn so attraktiv für mich? Welche meiner Talente bewogen mich dazu? Fragen, die Hilfestellung leisten, wenn man sich am Tiefpunkt glaubt.  

 
 
Kontakt Impressum
done by <fhs>, 2010  
 
NEWS
Ahnung...
Entscheidungen erfolgen entweder überlegt oder spontan... Jede Entscheidun...
mehr ...
Messlatte...
"War man im Vorjahr Zweiter, will man im nächsten Jahr Erster sein!" Schne...
mehr ...
Neue Dimensionen...
"Ich mag es, im Tennis mit meinen Problemen allein zu sein. Dadurch entwickle ic...
mehr ...
Schicksalsschläge...
"Die Kunst der Menschwerdung besteht darin, Wunden in Perlen zu verwandeln!" V...
mehr ...